Antaschen AGB



1.Allgemeines
Für den Verkauf und Versand von Waren, bei Antaschen, gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen(AGB). Für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen gilt die aktuell gültige Fassung zum Zeitpunkt der gekauften Ware. Antaschen ist jederzeit berechtigt diese allgemeinen Geschäfts-und Lieferbedingungen einschliesslich aller eventuellen Anlagen zu ändern.

2.Vertrag
Ein zustandekommen eines Vertrags bedarf einer schriftlichen Annahme von Antaschen, z.B in Form einer eMail. Die Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

3.Verfügbarkeit
Es ist möglich, dass die gekaufte Ware nicht mehr verfügbar ist. In dem Fall kann Antaschen vom Vertrag zurücktreten. Bereits erhaltene Zahlungen werden umgehend, nach Rücktritt vom Vertrag durch Antaschen, zurückerstattet.

4.Preis
Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-Versandkosten. Aufgrund des Klein unternehmerstatus gem.§19 USTG erhebt Antaschen keine Umsatzsteuer und weist diese daher auch nicht aus. Laut Kleinunternehmerregelung § 19 USTG wird die MWSt. von Antaschen nicht gesondert ausgewiesen. Eine Rechnung liegt der Ware bei. Antaschen behält das uneingeschränkte Eigentumsrecht bis zur vollständigen Erfüllung aller Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden.

5.Versandkosten
Innerhalb Deutschland, Versandkosten 5,00 Euro Der Versand erfolgt nur nach Deutschland. Der Kunde hat die Ware umgehend nach Empfang der Lieferung auf Vollständigkeit oder etwaige Mängel zu überprüfen und diese spätestens innerhalb der Widerrufsfrist, ab Zugang mit einer Mängelanzeige zu melden.

6.Gewährleistung
Antaschen gewährleistet, dass die Produkte zum Zeitpunkt der Übergabe frei von Sachmängeln sind, die vereinbarte Beschaffenheit haben und sich für die gewöhnliche Verwendung eignen, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist. Vorraussetzung für die Gewährleistungsansprüche ist, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung oder Überbeanspruchung entstanden ist. Sollte sich ein Mangel erst später zeigen, so hat der Kunde den Nachweis zu führen, dass die Ware bei der Lieferung fehlerhaft war. Falsche oder fehlerhafte Ware ist unter Angaben von Gründen schriftlich mit der Originalverpackung an den Verkäufer zurückzusenden. Die Rechnung muss der Ware beigelegt sein. Die Kosten werden hierfür vom Verkäufer erstattet.

7.Schadenersatz
Schadenersatzansprüche wegen Mängel der Sachen sind ausgeschlossen, es sein denn, dass Antaschen die Mängel arglistig verschwieg oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat.

8.Urheber und Designrechte
Alle Urheber-, Marken- und sonstige Schutzrechte an dem Design der von Antaschen gelieferten Produkte stehen ausschließlich Antaschen zu. Der Kunde verpflichtet sich, die von Antaschen gelieferten Produkte nicht in gleiche oder verwechslungsfähige/ -ähnliche Gestaltung herzustellen oder zu vertreiben oder von Dritten herstellen oder vertreiben zu lassen.

9.Erfüllungsort und Gerichtsstand
ist für beide Parteien der Sitz von Antaschen. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

10.Schlussbestimmungen
Sollte eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.